Webinarreihe Brustkrebsforum

Webinar „vererbter Brustkrebs“ findet am 9.12.2021 online statt. Hier finden Sie Informationen und die Anmeldung

 
Wir dürfen Sie auf die Webinarreihe Brustkrebs-Forum aufmerksam machen, in deren Rahmen österreichische Expert/innen zu den wesentlichen Aspekten der Vorsorge, Diagnostik und Therapie informieren sowie den Teilnehmer/innen Fragen per Live Chat beantworten werden.
 
Das Projekt wird von der MedUni Wien durchgeführt und aus Mitteln des Bundeskanzleramtes, Abteilung III/2 – Verwaltungsmanagement, Frauenprojektförderung, gefördert.

»16 Tage gegen Gewalt an Frauen«

Die Hauptbücherei  am Gürtel nimmt heuer erstmals an den »16 Tagen gegen Gewalt an Frauen« teil. Mit verschiedensten Veranstaltungsformaten soll bewusst gemacht werden, welche individuellen und gesellschaftlichen Auswirkungen diese geschlechtsspezifische Gewalt hat. 

Wir als Verein TTA nehmen am 3.12.2021 an diesen Schwerpunktwochen teil. Alle die Beratung oder Informationen benötigen können uns an diesem Tag ab 14.30 Uhr in der Hauptbücherei antreffen.

Anbei findet ihr das Programm der 16 Tage als Download und als Kurzübersicht:

#transgenderteam #gegenGewaltanFrauen #transberatung #buechereiwien

Sommer 2021

Im Sommer finden keine SHG statt. Wir geben hier bekannt wann es wieder los geht. Durch Corona war es in den letzten Monaten schwierig. Wir können euch Einzelgespräche, auch via Zoom, anbieten. Oder ihr werdet Teil unserer Whats App Gruppe. Schreibt uns dazu gerne an info@transgender-team.at

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und bleibt gesund!

Euer TTA Team

TRANSIDENTITÄTEN – THEORIE UND SUPERVISIONSSEMINAR

Trans Gender, Trans Identitäten, non-binary, Gender Dysphorie, GenderInkongruenz, Intergeschlechtlichkeit, Cross Dressing, etc.

Alle diese Begriffe bezeichnen Personen, die in unterschiedlichster Weise nicht den gängigen Vorstellungen von Geschlecht und/oder Geschlechts Identität folgen können bzw. folgen wollen, sondern die Wege ihres individuellen Empfindens gehen.

Die Realität zeigt, dass es eine Vielzahl an Möglichkeiten gibt, die eigene Identität zu empfinden und zu finden. Der Begriff Transgender umfasst sämtliche Möglichkeiten des Identitäts-Empfindens, welches das Gewohnte und gesellschaftliche Bekannte überschreitet. Dazu zählen alle Personen, die sich nicht ausschließlich mit ihrem biologischen Geschlecht identifizieren können oder möchten, sich womöglich auch beiden Geschlechtern oder keinem der beiden Geschlechter zugehörig fühlen – egal ob sie eine Körperveränderung oder einen Geschlechterwechsel durch medizinische Eingriffe wünschen oder nicht.

Humanwissenschaftlich hat in Bezug auf Trans und Inter Lebensrealitäten in den letzten Jahren ein klares Umdenken stattgefunden. Die Standards of Care (SOC) für die Begleitung von Transgender-Personen der World Association for Transgender Health (WPATH), als auch die österreichischen Behandlungsrichtlinien legen heute den Schwerpunkt auf die nachhaltige Linderung des persönlichen Leidensdrucks, der als Genderdysphorie bezeichnet wird und aus der Unvereinbarkeit der körperlichen Geschlechtsmerkmale mit dem Geschlechtserleben resultiert.

In diesem Seminar soll einerseits der theoretische Input zur Spezifizierung dieser sensiblen Thematik hervorgehoben werden, als auch als Vertiefung in die Materie verstanden werden. Andererseits soll diese Fortbildung auch dazu dienen, im Rahmen von Fallbespielen supervisorisch reflektieren zu können.

Zeit: Samstag 27.3.2020 10 – 19 h, Sonntag 28.03.2020 10 – 15 h

Ort: Lustkandlgasse 3-5 (Ecke Achamergasse), 1090 Wien

Kosten (inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung): Teilnahmegebühr € 300,00, für VÖPP Mitglieder € 265,00 Einheiten: 15 Fortbildungseinheiten für PsychotherapeutInnen

Vortragende: Sarah-Michelle Fuchs, Personzentrierte Psychotherapeutin Anmeldung: sarah-michelle.fuchs@gmx.at

Peer Group zum Thema „GaOP bei Transfrauen“

TTA Peer Group zum Thema

„Geschlechtsangleichende Operation bei Transfrauen“.

Das TTA Team und ganz besonders unsere Organisatorin Julia freut sich via ZOOOM MEETING euch etwas über das sehr interessante Thema zu erzählen und natürlich werden eure Fragen, die ihr live stellen könnt beantwortet.

Freitag 22.1.2021 ab 19 h

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/2287192223?pwd=UkxWSzFrNE0yTXpJWnpZSnJ6OEFoZz09

Meeting-ID: 228 719 2223
Kenncode: 4ixzjy

Die Petition ist bereit zur Übergabe – DANKE! Wir haben 2.059 Unterschriften!

An alle Unterstützer!

DANKE für eure Mithilfe beim Erreichen unseres Ziels! Es sind über 2.000 Unterschriften geworden!

Die Petition ist nun beendet und wir werden unser gemeinsames Anliegen nun an die Verantwortlichen herantragen.

In den nächsten Tagen bemühen wir uns um einen persönlichen Übergabetermin mit den zuständigen Ansprechpartnern. Wir werden unser Anliegen als Team direkt überbringen.

Wir sind überwältigt von der Anteilnahme und der Unterstützung und werden euch auf unserer Webseite einen kleinen Einblick über die Petition geben, mit einigen Eckdaten und vielleicht interessanten Infos. Eine Grafik ist anbei.

Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten – über unsere Webseite www.transgender-team.at und unsere Facebookseite www.facebook.com/ttaberatung – und den weiteren Verlauf und die Fortschritte posten.

Es haben uns auch sehr viele Kommentare und liebe Worte erreicht! Ein großes Dankeschön dafür. Wir können euch leider nicht antworten, da eure Daten natürlich verschlüsselt sind. 😉

Zur Info an Einige, die uns mit anderen Vereinen verwechselt haben. Wir sind der Verein TTA – Transgender Team Austria. Wir bitten euch eure Botschaften an die richtigen Adressaten (Vereine) zu richten, da die Genannten in einigen eurer Kommentare nicht bei uns tätig sind. DANKE

Gemeinsam können wir viel erreichen – ihr habt den Grundstein dafür gelegt!

Das ganze TTA Team sagt DANKE!

Im Anschluß findet ihr interessante Infos zur Petition als Grafiken:

SHG Wien im Jänner im Gugg

Am 27.01.2020 findet die Peer Group Wien ab 19 Uhr im Gugg in der Heumühlgasse 14 im 4. Bezirk statt. Erfahrungsaustausch, Kennenlernen und Infogespräche!

Wo findet ihr das Gugg…

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Euer TTA Team

Breaking News

AMBULANZ GERETTET

Unsere Petition ist ein großer Erfolg – auch dank Mithilfe der Community und dem regen politischen Interesse.

Ein kurzer Überblick: Laut Medienberichten von Mitte November diesen Jahres und einem Interview des Leiters der zuständigen Abteilung im AKH Wien Dr. Egarter, war von einer rigorosen Einschränkung des Betreuungspotentials bis hin zur Schließung der Trans Ambulanz in Wien die Rede.

Aufgrund der großen Betroffenheit haben wir eine Petition gestartet, um für den Erhalt und den gleichzeitigen weiteren Ausbau dieser Ambulanz zu kämpfen und zu sensibilisieren. Wir haben gemeinsam mit euch versucht, die sehr wichtige Betreuungsstelle zu retten. Es ging um die Sicherung der Betreuung von transidenten Personen und deren Angehörigen.

Wie nun die Grünen Gemeinderätinnen aus Wien, Birgit Meinhard-Schiebel und Jennifer Kickert mitteilten, half die Petition ebenso den Erhalt der Trans Ambulanz in Wien zu sichern. Ein großes Danke an die beiden Politikerinnen.

In unserer ehrenamtlichen Arbeit ist es unsere Aufgabe, sich für die Interessen der transsexuellen Personen in Österreich stark zu machen. Neben dem erreichten Ziel die Schliessung zu verhindern, werden auch noch weitere Schritte nötig sein, um eine umfassende Betreuung weiterhin zu ermöglichen. Daher läuft unsere Petition weiter.

Derzeit haben wir bereits über 1400 Unterschriften gesammelt. Die 2.000 schaffen wir sicher auch noch!

Unsere Petition läuft seit 24.11. Für nähere Informationen kontaktiert uns bitte!

https://www.openpetition.eu/at/petition/online/trans-ambulanz-wien-muss-bleiben-wir-brauchen-eure-unterstuetzung-fuer-den-erhalt-und-den-ausbau

Petition unterzeichnen!

Wir haben eine Online Petition für den Erhalt und den Ausbau der Trans Ambulanz im Wiener AKH ins Leben gerufen.

Wir bitten euch um eure Unterstützung!

Bitte unterschreibt um die mögliche Einschränkung der Ambulanzstelle zu verhindern. Es trifft sehr viele Betroffene in Österreich!

Hier geht es zur ONLINE-PETITION

https://www.openpetition.eu/at/petition/online/trans-ambulanz-wien-muss-bleiben-wir-brauchen-eure-unterstuetzung-fuer-den-erhalt-und-den-ausbau

Danke!

Euer TTA Team