TTA4you – XXMen@school

Als Verein mit einem starken Informationsangebot für Betroffene, Angehörige und Interessierte bieten wir auch seit Jahren eine spezielle Informations-, und Aufklärungsreihe für Schulen, Verbände, Organisationen, Ämter oder Unternehmen an.

Was heißt das und was machen wir?

Aufklärungsarbeit | Information

Unwissenheit macht Angst – Wissen gibt Selbstsicherheit

In unseren Vorträgen/Workshops vermitteln wir Informationen über gesetzliche Behandlungsempfehlungen, Operationen und den Weg der Geschlechtsangleichung.

o Wir arbeiten nach dem Prinzip der peer education. Peer bedeutet soviel wie “auf gleicher Ebene, Ebenbürtige/r”. Es geht darum, einen Austausch zu allen Themen rund um Transsexualität und Vielfalt zu ermöglichen, in einem Rahmen, wo nicht von “oben herab” gelehrt wird, sondern auf einer Ebene von “Betroffenen” zu Interessierten oder ebenfalls “Betroffenen” zu kommunizieren.

o Im Rahmen einer Präsentation mit Bildern und Fachinfos, gehalten von einem transidenten Menschen, der weiß wovon er/sie spricht, können die Zuhörer Fragen stellen und erfahren, wie sich das Leben eines “Transsexuellen” anfühlt und wie es aussieht.

o Die Aufklärungsarbeit im Rahmen des Schulunterrichts/ einem Seminar oder eines Workshops bietet dem Verein und den transidenten Personen eine Plattform um wichtige Informationen weitergeben zu können. Unwissenheit schafft Angst und die Information und die Vermittlung von Wissen klärt auf und nimmt Unsicherheiten und Ängste.

o Der Vortrag dient oftmals als Türöffner zur Auseinandersetzung mit ganz eigenen Lebensvorstellungen und Wegen.

o Wir freuen uns, wenn Schulen, Lehrer, Ämter, Institutionen auf uns zukommen, uns einladen und wir gemeinsam ein Stück unseres Weges teilen dürfen und Vorträge im Rahmen des Unterrichts oder eines Infoabends halten können.

Informationen zu den Vorträgen  

  • Geografischer Raum: Wien, NÖ & OÖ
  • Benötigte Materialien: Beamer & PC vorort  (eigener Laptop kann auch mitgebracht werden)
  • Dauer: ca. 2 bis 2,5 Stunden (inkl. Fragen)
  • Unkostenbeitrag/Spesenersatz: freiwillige Spende plus Fahrtkostenersatz ab 25km (eine Wegstrecke)

Hier findet ihr die Informationen nochmals kompakt in unserem Flyer als Download: Schul_Vortragsflyer